KSW erhält zum vierten Mal in Folge die höchste Auszeichnung „summa cum laude“ bei Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum

Elite Report 2024 Urkunde summa cum laude für die KSW Vermögensverwaltung AG

Die KSW Vermögensverwaltung erhält mit dem Prädikat „summa cum laude“ vom Handelsblatt und dem Fachmagazin „Elite Report“ erneut die höchste Auszeichnung und zählt damit auch weiterhin zur obersten Kategorie der Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum. Am 27.11.2023 wurde die Urkunde durch Landtagspräsidentin Dr. Brigitta Pallauf an unsere Vorstände Wolfgang Köbler und Josef Leibacher im Rittersal der Salzburger Residenz übergeben.

Insgesamt nahm das Prüfungsteam unter Vorsitz eines vereidigten Buchprüfers in diesem Jahr 367 Vermögensverwalter unter die Lupe. Davon wurden 54 Vermögensverwalter als „empfehlenswert“ eingestuft.
„Bei den ausgezeichneten Vermögensverwaltern ist die Wahrscheinlichkeit groß, eine erstklassige Betreuung zu erhalten“, so das Handelsblatt.

Die KSW Vermögensverwaltung AG hat es erneut in die Topgruppe im Segment „summa cum laude“ geschafft und gehört damit zu den 37 besten Vermögensverwaltern. „Anhand der Ergebnisse merkt man die weit über die Vermögensverwaltung hinausgehende Expertise und die jahrelange, erfolgreiche Praxis.“ Ausgezeichnete Dienstleistungen im Bereich der Finanzplanung und aktive Unterstützung in Fragen der Erbschaftsplanung und Unternehmensnachfolge sowie bei Stiftungsgründungen wurden besonders gewürdigt.
„Die Franken wissen, was sich die anspruchsvolle Klientel von einem unabhängigen Vermögensverwalter wünscht, und das bereits seit vielen Jahren“ so Hans-Kaspar von Schönfels, Herausgeber des Elite Reports.

v.l.: Hans-Kaspar von Schönfels (Elite Report), Wolfgang Köbler, Josef Leibacher, Dr. Brigitta Pallauf, Hans-Jürgen Jakobs (Handelsblatt)