Individuelle Betreuung – Kapitalerhalt und -aufbau Ihren Bedürfnissen entsprechend

Mit der Erteilung eines Vermögensverwaltungsmandats profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Mitarbeiter, befreien sich von Einzelentscheidungen und nutzen den Freiraum, der aus Ihrer materiellen Unabhängigkeit entsteht. Dabei bestimmen Ihre persönlichen und individuellen Ziele die Anlagestrategie und Zusammensetzung Ihres Portfolios.

Anlagephilosophie

Wir verfolgen einen langfristig ausgerichteten Investmentansatz und vermeiden unnötige und zu häufige Transaktionen. Ziel ist es, auf Basis von Erkenntnissen der Portfoliotheorie und eines modernen Risikomanagements die nachhaltige Wertsteigerung des uns anvertrauten Vermögens bei möglichst geringen Schwankungen zu erreichen.

Wir setzen auf eine unabhängige Auswahl der jeweils besten Anlagelösungen am Kapitalmarkt. Bei Einzelinvestitionen legen wir Kriterien der fundamentalen und technischen Analyse an. Bei Investmentfonds und Spezialprodukten, insbesondere aus dem Bereich der alternativen Anlageformen, legen wir hohen Wert auf eine umfassende Produktprüfung und unabhängige Produktauswahl.

Risikomanagement und Portfoliocontrolling

Auf Basis eines eigenen Portfoliomanagementsystems können wir über Schnittstellen mit den jeweiligen Reporting-Systemen unserer Partnerbanken täglich alle Kundenportfolios mit den jeweils vereinbarten Anlagerichtlinien sowie den vorgegebenen Benchmarks abgleichen und werden über Richtlinienüberschreitungen, Renditeabweichungen gegenüber der definierten Benchmark und Überschreitung der vereinbarten Verlustschwellen informiert.

Regelmäßig führen wir Stresstests für die betreuten Kundendepots durch, deren Ergebnisse mindestens einmal jährlich mit den Mandanten besprochen und dokumentiert werden. Zudem setzen wir zur Portfoliosteuerung ein selbst entwickeltes Modell ein, mit welchem wir aufgrund unserer Kapitalmarkterwartungen potentielle Renditen und Maximum Drawdowns eines Portfolios simulieren können.

Vertraglicher Rahmen und Vergütung für die Vermögensverwaltung

Anhand eines Vermögensverwaltungsauftrages wird die beabsichtigte Anlagestrategie sowie maximale Gewichtung der Anlageklassen (z.B. Aktien) bzw. der zulässigen Finanzinstrumente dokumentiert. Daraus folgt die Vereinbarung einer Vergleichsgröße (Benchmark) zur Messung der erzielten Performance, über welche eine individuelle Berichterstattung erfolgt.

Das Honorar für Ihre Vermögensverwaltung richtet sich nach Ihren Ansprüchen, Ihrer Zielsetzung, der Größe des Depots und dem erforderlichen Arbeitsaufwand. Wir versprechen Ihnen: Die Vergütung wird fair, transparent und leistungsgerecht sein.