17.12.2018
Wolfgang Köbler bei FinanceNewsTV: Asien gestaltet - Europa verwaltet: Folgen für Wirtschaft & Börsen

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht.“ Dieses Zitat von Heinrich Heine scheint aktueller denn je. Denn Deutschland ist zwar nach wie vor eine starke und kräftige Volkswirtschaft, doch zunehmend fehlen visionäre Impulse, so der Eindruck einiger politischer und wirtschaftlicher Kommentatoren. Asien gestaltet - Europa verwaltet? Wie ist die aktuelle Lage der deutschen Wirtschaft nun einzuschätzen? Und welche Folgen hat dies für die Börsen? Fragen dazu von Börsenmoderator Andreas Franik an Vermögensverwalter Wolfgang Köbler im TV-Interview - aufgezeichnet auf dem Parkett der Börse Frankfurt.

Zurück zur vorherigen Seite